Grenzenlos unterwegs

Seit 2015 sind viele Naturfreund*innen sehr aktiv in der Arbeit mit Menschen, die vor Krieg, Terror und einem Leben in Angst geflohen sind. Es wurden (Sach-)Spenden gesammelt, Begegnungsfeste organisiert, regelmäßige Treffen arrangiert und Deutschkurse angeboten. Alles, um diesen Menschen ein gutes Ankommen und einen vernünftigen Start zu ermöglichen. Genau das liegt uns als Jugendverband auch sehr am Herzen.

Deshalb haben wir uns um Fördermittel für ein Projekt in Kooperation mit dem Hessischen Jugendring und dem Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport beworben und arbeiten im Rahmen dieses Projektes „grenzenlos unterwegs“ seit Januar 2017 mit einer Partnereinrichtung für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Frankfurt zusammen. Ziel ist es, den Bewohner*innen zu ermöglichen, an ausgewählten Naturfreundejugend Wochenendveranstaltungen teilzunehmen und gemeinsam mit den Bewohner*innen mehrere Tagesveranstaltungen zu entwickeln, die dann auch Naturfreund*innen offen stehen. Damit können wir als Jugendverband nun direkt einen Beitrag zum Ankommen geflüchteter Jugendlicher in unserer Gesellschaft leisten. Neben einer tollen Zeit, die eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen ermöglicht, können die Jugendlichen Kontakte zu Gleichaltrigen herstellen und erleben, was bei uns immer dazugehört: Demokratie, Solidarität, Partizipation und alle weiteren Werte der Naturfreunde, wie z.B. Nachhaltigkeit, Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit.

Den aktuellen Stand des Projektes kannst du in unserer Mitgliederzeitschrift HessenInfo verfolgen.

Wenn du Fragen oder Anregungen zu dem Projekt hast oder dich gerne einbringen möchtest kontaktiere einfach unseren Projektkoordinator Sascha per eMail (ssfsafssfscfshfsafs.fsbfsofsefshfsmfsØfsnfsafstfsufsrfsffsrfsefsufsnfsdfsefsjfsufsgfsefsnfsdfs-fshfsefssfssfsefsnfs.fsdfsef) oder auf dem Projekttelefon (017634386676).

quer2

Gefördert im Rahmen des Landesprogramms „Hessen – aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“, Teil des Projekts des Hessischen Jugendrings „Werkstätten für Demokratie“.

Logo_HESSEN_aktiv_2017-2image002