Spaß und Erlebnis

Unsere Ziele

Spaß, Entspannung und Erlebnis sind für uns ein elementarer Bestandteil unserer Aktivitäten. Wir bieten Kindern und Jugendlichen Freiräume für eine selbstbestimmte Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Dabei verwirklichen wir auch in unserer Freizeitgestaltung unsere Werte Solidarität, Nachhaltigkeit, Demokratie und Mitbestimmung sowie Bildung. Wir wollen eine partizipative und anregende Freizeitgestaltung vermitteln, die weder auf Kosten der Natur noch zu Lasten anderer Menschen geht. Diese Erfahrungen wollen wir möglichst vielen Kindern und Jugendlichen zugänglich machen.

Unser Handeln

Viele, die bei der Naturfreundejugend Mitglied werden, wollen Spaß haben und sich engagieren. Viele haben den Verband durch eine Reise oder Freizeit kennen gelernt. Sie haben Abende am Lagerfeuer, eine Diskussionsrunde, Workshops draußen in der Natur oder gleich ein ganzes Camp mit Hunderten von Jugendlichen erlebt, Freundschaften geknüpft und sind neugierig auf den Verband und seine Aktivitäten und Mitglieder geworden. Viele junge Menschen wollen selbst mehr Verantwortung übernehmen: Sie möchten Reisen und Seminare organisieren und begleiten, in Projekten mitarbeiten oder politische Aktionen starten. Dabei machen sie die Erfahrung, dass die Übernahme von Verantwortung wichtig ist und Spaß macht.

Zahlreiche Reiseangebote der Naturfreundejugend Deutschlands beinhalten Programmpunkte aus den Bereichen Natursport und Naturerlebnis. In einer Verbindung aus erlebnispädagogischen und umweltpädagogischen Elementen und Programmpunkten sehen wir einen erfolgreichen Weg attraktive Angebote mit der Einübung nachhaltigen Verhaltens zu verbinden. Statt auf den moralischen Zeigefinger setzen wir dabei auf überzeugende Erlebnisse und Erfahrungen zusammen mit Anderen und eine intensive Begegnung mit Umwelt und Natur. Attraktive Angebote für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Entspannung, Wandern, Klettern, Skifahren oder auch bei internationalen Begegnungen sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir verbinden damit das Ziel, unterschiedlichste, und möglichst barrierefreie Zugänge zur Natur und zur politischen Arbeit zu ermöglichen.