Kindergruppenaufbau

Eure Ortsgruppe hat keine Kindergruppe und ihr wollt das ändern? - Dann meldet euch bis Ende Dezember 2020 bei uns in der Geschäftsstelle.

Bis zu zwei Ortsgruppen können nämlich im vom letzten Landesausschuss beschlossenen Projekt im Jahr 2021 eine umfassende Unterstützung durch die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle erhalten.

Dabei werden die Verantwortlichen auf Ortsgruppenebene von einer*m festen Ansprechpartner*in aus der Geschäftsstelle beraten und begleitet. Es gibt eine finanzielle Starthilfe für z.B. notwendige Anschaffungen, Unterstützung beim Thema Finanzen, um die Angebote langfristig verstetigen zu können und Hilfe bei der Umsetzung einer zielgruppengerechten Öffentlichkeitsarbeit.

Ziel ist es jeweils, bei einer Ortsgruppe, die aktuell keine Kinder- und Jugendarbeit hat, eine Kindergruppe neu aufzubauen und zu etablieren; neue Menschen für die Ideen der NaturFreunde zu begeistern und damit einen Grundstein für weitere NaturFreunde-Arbeit auf Ortsgruppenebene zu legen.

Unseren aktuellen Flyer mit mehr Infos findet ihr hier zum Download.

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.