Christy Schwundeck - getötet durch die Frankfurter Polizei

Am 19. Mai 2011 wurde Christy Schwundeck, eine Schwarze Frau, im damaligen Jobcenter Gallus auf der Mainzer Landstraße von der Polizei erschossen. Bis heute sind die Umstände der Tötung von Christy Schwundeck nicht aufgeklärt. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt erklärte, die Tötung sei aus Notwehr erfolgt. Wie sehr häufig in Fällen von Polizeigewalt an Schwarzen Menschen, migrantischen Menschen und People of Color wird Rassismus in Zusammenhang mit der Tat nicht berücksichtigt.

Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.