Geschichte erinnern. Gegenwart verändern.

In einem digitalen Stadtrundgang machen wir Orte in Frankfurt sichtbar, an denen sich vergangene und auch aktuelle Fälle von Rassismus und Antisemitismus ereignet haben.

Der digitale Stadtrundgang führt uns an Orte, an denen sich der Rassismus und der Antisemitismus in der Geschichte und auch in der Gegenwart der Stadt Frankfurt zeigen. Wir fragen uns: Was wird im Stadtbild oft übersehen? Wo zeigen sich diese beiden Unterdrückungsformen? Und warum bleiben sie immer noch aktuell? Nur wenn wir die antisemitische und rassistische Gewalt in Frankfurt nicht in Vergessenheit geraten lassen, können wir uns für eine gerechte Gesellschaft für alle einsetzen!

Ab Frühjahr 2021 geht unser Stadtrundgang online mit einer digitalen Karte, an der ihr die Orte mit Informationen und Medien aufrufen könnt. Stay tuned!

Aktuelle Beiträge zum Thema Stationen des Rundgangs
Hinweis schließen

Cookies helfen der Naturfreundejugend Deutschlands, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.